Biographie

Der niederländische Gitarrist Han Jonkers studierte an der Musikhochschule in Maastricht, an der Accademia Musicale Chigiana in Siena bei Oscar Ghiglia und an der Musikakademie in Basel bei Konrad Ragossnig und Oscar Ghiglia (Solistendiplom).

Han Jonkers war Preisträger beim Wettbewerb in Viña del Mar (Chile-1983) und 1985 beim Wettbewerb Maria Canals in Barcelona (1985).

Seit 1981 lebt er in der Schweiz und konzertiert solistisch wie auch in Kammermusikbesetzungen auf allen Kontinenten. Han Jonkers gab über zehn Jahre Sommerkurse an den Musikfestwochen in Arosa (Schweiz). Im Rahmen der Partnerschaft des Kantons Aargau (Schweiz) mit Belaruss konzertierte er dort regelmässig mit dem Flötisten Bruno Meier und gab Meisterkurse an der Musikhochschule in Minsk. Konzertreisen führten ihn durch Südamerika (Brasilien, Peru und Bolivien) und Asien (Korea). Im März 2007 war er auf seiner ersten Neuseeland-Tournee, mit Solorezitals und Workshops an der Universität von Hamilton. Im Januar 2017 war Han Jonkers auf seiner vierten Südafrikatournee, dieses Mal zusammen mit dem Casal Quartett.

Mehrere Komponisten haben in seinem Auftrag Werke für Gitarre geschrieben (u.a. Thüring Bräm, Martin Derungs, Sandra Goldberg, Galina Gorelova, W. Gritskevich, Paul Hanmer, Rudolf Kelterborn, Alexander Litwinowsky, Dimitry Lybin, Michael Schneider, Janos Tamas, Ernst Widmer und Alfred Zimmerlin).

Beim Musikverlag Nepomuk in Aarau wird eine Reihe mit Gitarrenmusik von ihm betreut. Seine CDs erschienen bei CADENZA RECORDS, BAYER-RECORDS und PAN CLASSICS und erhielten in der Presse lobende Kritiken. Seine CD „Minsk Music“ wurde März 2006 vom Hessischen Rundfunk zur CD des Monats ausgezeichnet.

Han Jonkers initiiert verschiedene Gitarrenfestivals und Kurse. Seit 2009 ist er künstlerischer Leiter des Festivals „Boswil Guitar“, welches im April 2013 zum zweiten Mal stattgefunden hat. Von 2003 bis 2016 war Han Jonkers Präsident von der EGTA-Schweiz (European Guitar Teachers Association).

In der Fachpresse hat er verschiedene musikwissenschaftliche Beiträge veröffentlicht (u.a. in „Gitarre & Laute“ über Frank Martin und in „Classical Guitar“ – The Guitar in Switzerland)

Han Jonkers ist Dozent für Gitarre an der Pädagogischen Fachhochschule Nordwestschweiz und wohnt in Basel.